TPL_GK_LANG_LOGIN
 
A+ A A-

Wachstum der Südtiroler Handwerksbetriebe. Beantworten Sie den CNA-SHV-Fragebogen

Wachstum als Maß aller Dinge? Ist dem wirklich so und wie stehen dem Unternehmen aus der Südtiroler Handwerksbranche gegenüber? Lässt sich wirtschaftlicher Erfolg inzwischen auch anders beurteilen, etwa durch das Verfolgen nachhaltiger Unternehmensstrategien?

Diese Fragen versucht Daria Habicher im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Wirtschaftsuniversität Wien zu beantworten und bittet dafür um eure Einschätzung.

Ziel der Masterarbeit ist es herauszufinden,

  • a) welche Bedeutung diverse Formen von Wachstum für Kleinstunternehmen, klein- und mittelständische Unternehmen aus der Südtiroler Handwerksbranche haben und
  • b) worin zentrale Werte und Strategien hinsichtlich der unternehmerischen Nachhaltigkeit und deren Umsetzung bestehen. 

Damit diese Forschungsfragen beantwortet werden können, bitten wir um die Teilnahme an der Befragung. Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt nicht mehr als ca. 20 Minuten in Anspruch.

Der Link zur Umfrage: https://www.surveylegend.com/s/1gyf

Start in die Selbstständigkeit: Gründertag der Handelskammer. Gegenwärtiger Stand von CNA-SHV

Heute Vormittag fand in der Handelskammer Bozen zum vierten Mal der Gründertag statt. Expert/innen referierten zu den verschiedenen Aspekten der Unternehmensgründung und die Teilnehmer/innen hatten die Möglichkeit, konkrete Hilfestellung für den Weg in die Selbstständigkeit zu erhalten. C'era lo stand di CNA-SHV con il segretario Günther Schwienbacher, il vicesegretario Marco Nobile e la funzionaria Antonella Bellante. 

Europee, il Manifesto di CNA Trentino Alto Adige consegnato ai candidati de La Sinistra

Le proposte della CNA ai candidati alle elezioni del Parlamento europeo sono contenute in un “Manifesto per l’Europa”. Il dossier è stato consegnato ieri, 14 maggio 2019, ai candidati de la Sinistra in regione Martine De Biasi e Giacomo Gianolla, nel corso di un incontro all'Eurac Cafè di Bolzano. Il dossier era stato consegnato nei giorni scorsi all'eurodeputata uscente e candidata Elisabetta Gardini (Fratelli d'Italia), al candidato Matteo Gazzini (Lega), all'eurodeputato uscente Herbert Dorfmann (SVP), all'eurodeputata uscente Isabella De Monte (Pd) e al candidato Roberto Battiston (Pd).  “Abbiamo inviato o consegnato di persona ai candidati – spiegano Claudio Corrarati e Günther Schwienbacher, segretario CNA Trentino Alto Adige - il contenuto del dossier, che illustra le proposte studiate su misura per le PMI e il sondaggio condotto tra gli associati sui principali temi dell'Unione Europea. Siamo a disposizione di tutte le forze politiche che vorranno incontrarci".